athene noctua

Icon

strigidae

Irrtümer über Irrtümer

Dass das neue Lexikon der populären Irrtümer von Walter Krämer und Götz Trenkler selbst welche enthält, ist selbstverständlich lustig, vor allem wenn es nicht an mangelnder Recherche liegt sondern an mangelnder Hirnaktivität. So lautet der zu korrigierende populäre Irrtum, dass Thomas Mann gesagt hätte: „Antikommunismus ist die Grundtorheit unseres Jahrhunderts.“ Tatsächlich hätte Mann geschrieben:

Sie sehen, daß ich in dem Sozialismus, in dem die Idee der Gleichheit die der Freiheit vollkommen überwiegt, nicht das menschliche Ideal erblicke, und ich glaube, ich bin vor dem Verdacht geschützt, ein Vorkämpfer des Kommunismus zu sein. Trotzdem kann ich nicht umhin, in dem Schrecken der bürgerlichen Welt vor dem Wort Kommunismus, diesem Schrecken, von dem der Faschismus so lange gelebt hat, etwas Abergläubisches und Kindisches zu sehen, die Grundtorheit unserer Epoche.

Krasser Irrtum, das angebliche Zitat wird also immer verkürzt?! Nein, denn

Thomas Mann kritisierte nur, was die Faschisten mit dem Antikommunismus machten.

Achsooooo. Der ehrbare Antikommunismus, gerettet vor den bösen Faschisten. Klar. Ganz klar auch, dass man soviel Mann, Goethe, Montaigne, Horaz, Rolland, Lichtenberg, Kant, usw., zitieren kann wie man will, und trotzdem kein Aufklärer wird, wenn man eben zu dumm ist, selbst das deutsche Minimalprogramm Kants zu verwirklichen.

Gut, dass Piper es gleich aufs Buch, hinten draufgedruckt hat: „Jede Menge Lügen und Legenden“.

Advertisements

Einsortiert unter:Wissenschaft, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: