athene noctua

Icon

strigidae

Kanonenbootpolitik

Schlimm, wenn die failed states, die der Freihandel hervorbringt, diesen wiederum gefährden. Aber warum sollte man Schutzgeld, also Entwicklungshilfe, zahlen, wenn es auch mit Gewalt geht? Eine Lizenz zum willkürlichen Rumballern reicht jedoch nicht:

In einer ersten Reaktion kritisierte die SPD die Ausweitung des Mandats auf den Beschuss von Zielen an der Küste. Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold drohte mit einem Nein der Sozialdemokraten im Bundestag. Im Deutschlandfunk bezeichnete er die Ausweitung der Mission als Scheinlösung. Er werde seiner Fraktion raten, „diesmal Nein zu sagen“. Bislang hatten SPD und Grüne die seit 2008 laufende Mission stets mitgetragen. Arnold erwartet nach eigenen Angaben, dass sich die Ausweitung des Mandats als nutzlos erweisen werde. „Die Piraten sind ein lernfähiges System, und wenn das Mandat sagt, man darf nur so und so viele Meter vom Strand weg, werden die Piraten als Erstes versuchen, natürlich ihre Logistik weiter zurückzuziehen.“

Ich warte auf den Politiker von den Grünen mit der Forderung, doch gleich alle umzubringen.

Advertisements

Einsortiert unter:Politik, , , ,

A propos

Wohlgemeinte Ratschläge für die neue deutschnationale Bewegung von Victor B..

Weil die deutschen Nazis gerade ein Imageproblem aufgrund zu klarer Offensichtlichkeit ihrer Funktion als antidemokratische Drohkulisse,
Ausländerschreck und Arbeitsbeschaffungsmaßnahme des Inlandsgeheimdienst haben, schlage ich einen Imagewandel vor.
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Politik, , , , , , , ,

Anders Breivik: Christ, aufrechter Antikommunist, Faschist

von Victor Bechstein

Wenn Anders Breivik friedlich weiter gehetzt hätte, statt als Exempel einen Sprengstoffanschlag zu verüben und auf unschuldige Jugendliche zu schießen, hätte die Welt nie in dieser Deutlichkeit und Schmerzhaftigkeit erfahren, wie es um die konservative Revolution steht. Sehr schlecht. Der Unternehmer, Individualist und Steuerrebell muss selbst in den christlich-noblen Kampf ziehen, selbst die Waffe in die Hand nehmen und aufräumen mit den sogenannten Kulturmarxisten und allen Anderen, die ihn zu bedrohen scheinen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Anarchismus, Antifaschismus, Politik, Religion, , , , ,

Schwarz ist unser Panzer

von Victor Bechstein

Es ist gerade witzig mitzuverfolgen, wie die Moral, zum obersten Prinzip der deutschen Bundesregierung erhoben, auf diese selbst zurückfällt. Aber was noch besser ist: die Parteien in der sogenannten Opposition sehen gar nicht ein, dass die Bundesregierung tatsächlich gut handelt. Als Interessenvertretung der heimischen Industrie erfüllt sie genau das, was von ihr verlangt wird. Militärtechnologie und Waffen sind stets ihrem Wesen nach absolute Spitzentechnologie und in aller Welt beliebt. Lediglich Nationen, die auf ihre wirtschaftliche Souveränität bestehen, also böse sind, wie Nordkorea etwa, werden vom Markt ausgeschlossen. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Politik, , ,

„Wir dulden keine schlechten Moratorien, nur schlechte Moritaten.“

Einsortiert unter:Ästhetik, des Hässlichen, Gastbeitrag, Kultur, Musik, News, Politik, , ,

An alle Sprachbarbaren:

Fukushima ist nicht überall!

Einsortiert unter:Antimoderne, News, Politik, , , , , ,

Schurkenstaat Deutschland: eine Anthologie

Nach langwierigem Abwägen und Argumentprüfung mittels Mindmap hat die deutsche Regierung beschlossen, wie andere lupenreine Demokratien auch, friedlich zu bleiben. Grund dafür ist u.a. die Erkenntnis, dass bei militärischen Interventionen immer auch Zivilisten sterben. Die libyschen Zivilisten selbst waren voller Verständnis für diese Entscheidung und feierten die Bundesregierung. Hier die: Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:News, Politik, , , , ,

Geldverleiher, Parasiten, Lügenpack…

Allen Lesern, die sich schon immer gefragt haben, wo denn der Antisemitismus in (West-)Deutschland nach 1945 geblieben sei, kann ich heute zumindest eine Teilantwort anbieten: im politischen Kabarett. Aber so deutlich wie Georg Schramm als Lothar Dombrowski hat es noch niemand ausgesprochen: Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Antisemitismus, Politik, , ,

#6 Gilles Deleuze: „links sein“ als Weltanschauung

Einsortiert unter:Grosse Denker, Politik, Pomo, , ,

Warum der Islam nicht zu Deutschland gehören sollte

Eine Verteidigung des Laizismus

Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Antifaschismus, Antisemitismus, Aufklärung, Geschichte, Islam, News, Politik, Religion, , , , , , , , , , , , ,

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, geben Sie hier ihre E-Mail-Adresse ein.

Schließe dich 12 Followern an

%d Bloggern gefällt das: